24.02.2020 - "He wo? An Dino!"

An diesem fast schon sommerlichen Nachmittag tummelten sich Clowns, Indianer, Hexen, Superhelden und wunderschön geschminkte "Guggamusika" beim Alberschwender Faschingsumzug. Inmitten fliegender Bonbons und lauter Musik haben es einige Höhlenmenschen geschafft, einen Dinosaurier zu fangen, der zum Glück schon halbwegs gezähmt war und von den Kindern am Straßenrand mit Streicheleinheiten verwöhnt wurde. Ruby durfte Teil der Faschingsgruppe vom Frauenchor Alberschwende sein, welche unter dem Motto "In einem Dorf vor unserer Zeit" den heimischen Faschingsruf "He wo? A Wildsau!" mit "He wo? An Dino!" ersetzten. Ein toller Nachmittag mit vielen Faschingsnarren, denen Ruby eine Freude machen konnte.



0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen